Unsere Sicherheit ist auch durch mögliche Terroranschläge jeglicher Art auf unterschiedlichste Ziele bedroht.

Im Falle einer aktuellen, akuten Sicherheitsbedrohung gilt:

  • Bleiben Sie besonnen, aber seien Sie aufmerksam und wachsam!
  • Melden Sie Auffälligkeiten, die auf terroristische Anschläge oder Anschlagsvorbereitungen hindeuten könnten, der Polizei!
  • Verfolgen Sie Fernseh- und Rundfunknachrichten wegen eventueller Hinweise und Empfehlungen der Sicherheitsbehörden!

Veröffentlichungen des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Für Sie zuständig

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer Nr. E-Mail
Ulrich Schüll
Sachbearbeiter
08731/87-517 08731/87-752 U 37 EMail